Auf Erkundungstouren

März 16, 2009 No Comments »

Gruppenbild

Es ist für einen Spezialveranstalter sehr wichtig, dass die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in der Buchungszentrale und im Verkauf die angebotenen Zielgebiete gut kennen. Aus diesem Grund schicken wir sie regelmäßig auf so genannte Infotouren. Aber nicht nur die Belegschaft von Rhomberg Reisen wird geschult, wir organisieren regelmäßig auch Touren für Angestellte unserer Partner-Reisebüros, damit auch sie bestmögliche Infos aus dem Zielgebiet haben und die Kunden entsprechen kompetent beraten können.Natürlich sind das keine „Erholungsfahrten“ aber der „Fun-Faktor“ …

Isabella und Carmen

Entspannung beim Segeltörn

… darf nicht fehlen, damit alle begeistert aus Korsika, Island, Lefkas, Epiros, Madeira oder La Palma zurück kommen.

Islandtour

Wer sich auf Island von der Naturgewalt der Insel nicht begeistern lässt, ist wohl selber Schuld.  Groß war die Anmeldewelle zu dieser Infotour mit Reisebüroagenten und Rhomberg Staff. Kathrin kletterte auf einen Berg um Fotos zu machen

Kaddi in Action

Island

Heidi (ohne Klum) näherte sich (etwas zaghaft) dem Islandpony während andere sich in die coole Icebar zurück zogen.

Eisbar in Island

Eisbar in Island

Draußen kann es auch mal eisig sein

Robert

Thomas

es kann auch wärmer sein

Während im Frühjahr/Sommer das Klima schon angenehmer ist.

**
Manche wollen es doch etwas wärmer, also schauen wir gelegentlich auch mal, was sich auf Madeira so tut. Ein herzlicher Empfang am Flughafen ist uns sicher!

a luschtige Runde

Madeira

Natürlich muss auch ein Rhomberg Staff Bild mit Logo gemacht werden – hier in angenehmer Umgebung beim Hotel CS Madeira. Leider bleibt (fast) nie Zeit für erholsame Stunden am Pool oder im Meer. Nein, auf Madeira geht es in die Berge. Obwohl so manches Outfit unserer Damen noch überdacht werden sollte.

Gruppenbild

Rhomberg Crew auf Madeira

Pico do Areiro (Madeira)

Roque de los Muchachos (La Palma)

Da macht es Carmen gleich richtig. Sie begibt sich in starke Männerarme und bleibt lieber in Funchal.

Carmen

„Gute Idee“, denken sich Jessica, Isabella und Roman und tauchen mit Carmen ebenfalls ins Nachtleben ein. Ist ja auch sehr wichtig für die Kundenberatung! Und Thomas kann bestätigen, dass sich das Eintauchen ins Nachtleben auf Madeira sehr lohnt….:-)

Schon wieder Schnee? Nochmals Island? Nein! La Palma – Kanarische Inseln – kurz vor Afrika… Kaum zu fassen, in der Früh bei 24 Grad gefrühstückt, kurze Zeit später auf über 2000 Meter in Schnee und Eis, dazwischen schnell noch ein Vulkan

La Palma

 und am späten Nachmittag ein Sprung ins Meer. Das geht wirklich nur auf La Palma.

Johanna und Roman

Aber was kümmert den Hubert Schnee, Eis oder gar ein Vulkan? Er hat sich den Zuständigkeitsbereich für „bodenständige“ Naturwunder der Insel bzw. des Meeres gesichert. Recht hat er! Vielleicht lässt er ja noch was für uns übrig….

Daniela und Conny

Zwischendurch mal für eine Woche nach Korsika zu fliegen, ist doch schön! Raus aus dem Büroalltag, rein ins „Savoir vivre“. Aber es ist auch anstrengend, von Hotel zu Hotel zu fahren und bedarf einer Erholungspause in Form eines Picknicks oder in einer gemütlichen Taverne.

Elisabeth und Andrea

Melina

Wer im Sommer einen Ferialjob bei Rhomberg hat, der darf auch mal mit, so wie Melina. Ihr Vorteil ist eventuell auch, dass sie meine Tochter ist.

Und eine Aufnahme vor einem Tafoni gehört auch ins Fotoalbum.

Simone

„Zum Wohle alle zimma“ (aus dem „Bregenzerwälderisch“ übersetzt – „Zum Wohl alle zusammen“).

Und natürlich müssen wir uns auch unser neues Traumziel in Griechenland anschauen. Lefkas & Epiros. Da hieß es auch „Rucksack“ packen und ab ins Gebirge. Sensationell war die Tour zur Vikos Schlucht. Diese Dimensionen hatten wir wirklich nicht erwartet.

Bei so viel „Anstrengung“ muss ein Sprung in den Pool sein!

Und zum Abschied noch ein paar Flaschen „Griechischen Wein“ aus Lefkas. Der schmeckt köstlich! Aber nicht im Handgepäck nach Hause befördern  (vor Ort trinken oder in den Koffer packen).

Wie Sie sehen, es gibt viel Abwechslung in unserem Job und Sie erkennen sicher, dass wir (fast) alles machen und ausprobieren, damit wir – wenn wir mal im Büro sind – Sie bestens beraten können.

PS Nehmen Sie nicht jeden Kommentar ernst….

Harald Stocker/Februar 2009

Related Posts

Leave a Reply