Radtour: Kastanientour 2

August 20, 2009 No Comments »

Radtour durchgeführt ab/an Feriendorf zum störrischen Esel

Start im Feriendorf und zuerst auf der Hauptstraße vorbei am Camp Raffali hinauf nach Lumiu und auf die „Panoramic“ bisCateri. Die „Höhenstraße“ ist nun flach, bietet Blicke auf San Antonino, den Stausee Santa Reparata und führt durch einige Dörfer bis Belgodere! Hier sollte man am Brunnen Wasser tanken, den nun beginnt ein längerer, nicht steiler Anstieg welcher begleitet von Panorama mit Meer und Bergen bis nach Olmi Capella führt. Dazwischen gibt es sogar kleine Abfahrten oder Flachstücke zum Auslockern der Beine. Kurz vor Olmi Capella kann man bei einem Brunnen nochmals frisches Wasser nachflüllen, bevor es in einem kurzen, etwas steileren Anstieg zum Bocca di Ballaglia hinauf geht. Oben wartet ein fantastischer Panoramablick und ein kleines Lokal, wo es sinnvoll ist sich zu Stärken! Es folgt eine rasante, längere Abfahrt ins Bergdorf Speloncato, bevor man wieder auf die „Höhenstraße“ bei Nessa zurückkommt! Nun kann man zuerst flach und dann bergab bis Calvi zurück rollen.

Schöne Bergdörfer und Panoramablicke, Einkehrmöglichkeiten in Belgodere, am C.d. Battaglia oder Speloncato.

Lange flache Teilstrecken, nicht steile, nur und ein kurzer steilerer Anstieg, sowie zwei rasante Abfahrten vom C. d. Banaglia und Lumiu nach Calvi.

Hier geht es weiter zum PDF …Kastanientour 2

Related Posts

Leave a Reply