Gruppenreise nach Madeira – VHS Urania Hollabrunn

Mai 14, 2010 No Comments »

Rückschau auf die Madeira Gruppen Reise von 6. bis 13. April 2010

Von Franz Berger, VHS Urania Hollabrunn

Nach einem angenehmen Flug mit Fly Niki ab Wien sind wir wohlbehalten in Funchal gelandet.

Nach Empfang unserer Koffer haben bereits die Reiseleiterin Frau Helena Jesus und Frau Aurora Spinola gewartet mit dem Schild VHS URANIA Hollabrunn. Nach meiner Begrüßung der Teilnehmer und Helena als Reiseleiterin, ging es direkt ins Hotel Alto Lido in der Hotelzone von Funchal, der Hauptstadt Madeiras. Dort erhielten die Gäste umgehend die Zimmerschlüssel und einen Begrüßungsdrink. Meine Gattin und ich trafen uns dann zur Besprechung mit der Reiseleiterin und Herrn Hilario von der örtlichen Agentur der Firma Rhomberg. So war es für mich eine Erleichterung, ich wusste schon alle Abfahrtstermine der ganzen Woche, und konnte somit jeden Abend den Reiseteilnehmern die Vorschau für den nächsten Tag geben. Exzellente Vorarbeit!

Ich kann sagen, wir waren im Hotel Alto Lido hervorragend untergebracht, das Personal ob Raumpflegerin, Servicepersonal und auch das Team an der Rezeption war sehr zuvorkommend und hilfsbereit. Note: 1.

Von der Reiseleiterin Frau Jesus waren alle Teilnehmer begeistert. Sie war sehr hilfsbereit und hat ein super profundes Wissen. In der kurzen Zeit haben wir einen sehr guten Einblick ins Reiseziel Madeira bekommen. Note: ausgezeichnet.

 

Für die Hilfsbereitschaft von Hilario Andrade über die kurzfristige Organisation einer Levada Wanderung für den aktiveren Teil der Gruppe, mit einem eigenen Wanderführer, sage ich auch im Namen der Teilnehmer auf diesem Wege ein großes „DANKE“. Auch ein Danke für den (außer Programm) Abstecher zum Pico do Arieiro – erst jetzt sprechen mich die Teilnehmer an, dass dies so super war!!!

Groß war meine Überraschung auch, als ich am ersten Tag eine Schüssel gefüllt mit leckeren Früchten und eine Flasche Madeira Wein mit Gruß der Hoteldirektion im Zimmer vorfand.

 

Die Überraschungen sollten aber weiter gehen. Tage später fand ich im Zimmer eine Flasche Madeira Wein und Kuvert mit einem typischen Madeira-Käppele. Auf dem Kuvert stand nur „Liebe Grüße“. Ich wusste daher nicht, von wem das Geschenk war. Unsere Reiseleiterin fand heraus, dass es die Schrift von Hilario sein könnte. Ich bedankte mich sofort telefonisch bei ihm.

 

Die Betreuung auf Madeira war ausgezeichnet – Nochmals ein herzliches Dankeschön. Hier kann ich sagen, wir sind immer sehr gut betreut und umsorgt worden, man merkt auch, die gute Zusammenarbeit zwischen Herrn Harald Stocker vom Reisebüro Rhomberg, Frau Romana Schöfer vom Raiffeisen Reisebüro Tulln und Herrn Hilario Andrade von der Agentur in Madeira.

Abschließend darf ich Ihnen sagen, so gut bin ich noch bei keiner Reise umsorgt und betreut worden!!!

 

Nochmals herzlichen Dank

Franz Berger

Mai/2010

Related Posts

Leave a Reply