Brief an Herr Müller

Oktober 29, 2009 No Comments »

Sehr geehrter Herr Müller,

mein Mann und ich sind begeistert aus Korsika zurückgekommen und träumen schon vom nächsten Urlaub im Frühling. Falls Sie noch einen Bericht für den Rundbrief gebrauchen können?:

Nimm stabile Stiefel mit nach Korsika

Nach 45 Jahren endlich wieder in Korsika und dazu in einem Störrischen Esel, der so schön geworden ist, dass ich es erst nicht glauben wollte. Zusammen mit meinem Mann habe ich alte Erinnerungen aufgewärmt und in drei schönen Busfahrten haben wir Gegenden gesehen, die ich damals nicht alle kennen lernte. Endlich kamen wir auch dazu, zur Madonna hochzusteigen. Der breite Weg, den es heute gibt und auf dem die vierrädrigen Motorräder rumrasen, hat uns gar nicht gefallen. So sind wir wie früher auf dem schmalen Pfad durch die Macchia nach oben gestiegen und wir waren auch fast oben, da fiel ich der Länge nach in die Macchia. Das Gestrüpp auf dem schmalen Weg hatte es fertig gebracht, dass sich die Sohlen meiner Bergstiefel von vorne lösten. Mit einer Schnur aus dem Erste-Hilfe-Päckchen haben wir sie hochgebunden und sind dann reumütig auf dem vorher so belästerten Weg nach unten gestapft, ich in einem seltsamen Gang immer auf den Absätzen; aber dank des guten Profils der Sohlen hat die Schnur bis unten gehalten. Nach all den früheren großen Bergtouren war das eine neue Erfahrung.

Mit freundlichen Grüßen

PS: Ich muss ja unbedingt noch meinem Mann den Blick von der Madonna zeigen.

Related Posts

Leave a Reply