Entgleisung

Februar 27, 2009 No Comments »

Als es noch der alte „Feurige Elias“ war und Blumen pflücken während der Fahrt verboten, da geschah es:
Ein Ruck, ein Scheppern, Rucksäcke verließen ihren Platz, einige Schreie, wir waren nicht mehr auf den Schienen – der Zug war entgleist. Zugführer und Schaffner starrten sehr, sehr lange auf die Räder. Ob die Beiden durch Hypnose den „Feurigen“ wieder auf die Geleise zurückbefördern können? Inzwischen lagerten sich die Passagiere auf die benachbarte Wiese. Meine Tochter und ich – bereits erfahrene „ Korsikaner“ – wussten, jetzt geschieht lange nichts. Dies vermittelten wir den noch immer entsetzten Feriengästen. Es wurde Abend bis wir wohlbehalten im störrischen Esel zurück waren. Und weil auch dieses Erlebnis so einmalig war, kommen wir immer wieder !

Elisabeth mit Tochter Susanne

Related Posts

Leave a Reply