Neu ab Memmingen: Wir fliegen auf den störrischen Esel!

Februar 23, 2009 No Comments »
Allgäu Airport

Allgäu Airport

Ehrlich gesagt: Dieses widerspenstige Maultier macht mich immer neugieriger. Denn wer mit Rhomberg redet, der landet zwangsläufig irgendwann beim „Störrischen Esel“, diesem legendären Feriendorf auf Korsika. Als Geschäftsführer des Allgäu Airport Memmingen freue ich mich sehr, dass wir in diesem Jahr eine neue und sehr enge Beziehung mit dem Haus Rhomberg aufnehmen dürfen. Wer auf den störrischen Esel fliegt, landet jetzt bei uns – oder er kann ab Memmingen zu einem gelungenen Urlaub auf die wunderschöne Mittelmeerinsel starten. Vom 19. April bis zum 11. Oktober wird jeden Sonntag eine Boeing 737-700 der Fluggesellschaft Germania mit 148 Plätzen von Memmingen die korsische Hafenstadt Calvi in Vollcharter von Rhomberg Reisen ansteuern.  Memmingen als neuer zentraler Flughafen löst in diesem Fall Friedrichshafen und München ab, was uns natürlich freut, aber vor allem den Rhomberg-Kunden echte Preisvorteile beschert. So spart dadurch nach Berechnungen von Rhomberg-Geschäftsführer Stefan Müller eine Familie beim „störrischen Esel“ bis zu 200 Euro pro Urlaub. Zudem wird es einen kostenlosen Bustransfer ab Friedrichshafen, Vorarlberg und München zum Allgäu Airport geben. Und: Rhomberg-Kunden, die mit dem eigenen Pkw anreisen, parken bei uns kostenlos.

Wer den Allgäu Airport noch nicht kennt, wird nach seinem ersten Besuch begeistert sein. Kurze Wege, schnelle Abfertigung und pünktliche Abflugzeiten – so schön kann Fliegen sein. Wer in den Urlaub möchte, soll nicht durch Widrigkeiten aufgehalten werden. Über die Autobahnen A7 und A 96 erreicht man uns ebenso schnell und gut wie mit Bahn und Bus. Rund 460.000 Passagiere konnten wir im letzten Jahr bereits begrüßen. Ende Juni 2007 haben wir mit dem Charter- und Linienflugverkehr begonnen und freuen uns, dass wir nicht nur auf den innerdeutschen Verbindungen nach Berlin, Hamburg und Köln-Bonn mit unserem Partner TUIfly viele zufriedene Kunden verzeichnen, sondern auch auf zahlreichen Strecken in Europa – unter anderem nach Rom, Neapel, Valencia, Antalya, nach Mallorca, Kreta und auf die Kanaren.

Und ab April geht es zum störrischen Esel und zu den vielen schönen Hotels auf Korsika, die Rhomberg Reisen als Marktführer dieses Segments zu bieten hat. Da ich selbst noch nie auf Korsika war, spielen seit neuestem die Insel und der störrische Esel eine tragende Rolle in der privaten Feriendiskussion. Es könnte gut sein, dass die Urlauberfamilie Schmid sich schon bald aufmacht, diese vielversprechende Insel zu erobern. Und wer weiß, vielleicht landen auch wir bald beim störrischen Esel und feiern mit seiner treuen Fan-Gemeinde dessen 50. Geburtstag. Bis dann grüßt herzlich

Ralf Schmid, Geschäftsführer Allgäu Airport, Memmingen

Weitere Infos unter: www.allgaeu-airport.de

Related Posts

Leave a Reply