SG Stern Wörth zu Besuch im Störrischen Esel auf Korsika – ein Reisebericht

November 25, 2014 No Comments »

SG_Stern_Woerth_Feriendorf_Stoerrischer_EselFlug-Wanderreise nach Korsika, zur Insel der Schönheit

Wir gehören zur Sportgemeinschaft der Daimler AG, Werk Wörth-Germersheim, LKW-Produktion, Sparte Wandern. Bei unserer dritten Flugreise haben wir uns nach Mallorca und Madeira dieses Mal für Korsika entschieden. Nach anfänglichen Schwierigkeiten bei der Planung unserer Gruppenreise sind wir dann auf das Feriendorf „Zum Störrischen Esel“ gestoßen. Wir waren mit der Planung, dem Abflughafen Memmingen (wunderbar: man konnte bis kurz vor dem Abflug im Biergarten sitzen), der Unterbringung in den Bungalows, der Anlage, dem Essen, dem angebotenen Programm sehr zufrieden. Ein besonderes Lob möchten wir unserem umsichtigen Wanderführer Stefan aussprechen.

Unsere 4 Tagestouren führten uns zum Wald von Bonifato, zum Fischerdorf Girolata, nach Olmi-Capella/Piagialla/Bocca d’Ollu und am letzten Tag zum Capu di a Veta bzw. einen Teil der Gruppe über die Madonna nach Calvi.

An unserem Ausflugstag mit dem Bus rund um den Finger von Korsika und nach Bastia wusste Grete viel Wissenswertes zu erzählen und zu zeigen.

Am Ende der Woche wurden wir noch mit Badewetter belohnt. Wir konnten relaxen, den aussichtsreichen Strand genießen, nach Calvi spazieren und ganz Mutige wagten sich auf die Jet-Ski.

Wir haben von unserem 1-wöchigen Aufenthalt sehr viele wunderbare Eindrücke von dieser schönen Insel mit nach Hause genommen. Korsika bietet Wanderern abwechslungsreiche Touren, traumhafte Ausblicke und Erholung.

Related Posts

Leave a Reply