10-tägige Kreuzfahrt mit der AIDAaura in den Norden

Oktober 20, 2009 No Comments »

Zusammen mit einer Freundin habe ich eine 10-tägige Kreuzfahrt auf der AIDAaura unternommen. Ziel der Kreuzfahrt war der hohe Norden. Von Hamburg aus ging es nach Skandinavien. Angelaufen wurden vor allem die wichtigsten und bekanntesten Orte Norwegens. Den Anfang machte Bergen, es folgten Hellesylt und Geiranger, Trondheim, Molde, Alesund, Eidfjord und Stavanger. Einen Tag der Kreuzfahrt verbrachten wir komplett auf See. Durchaus auch erlebenswert mal eine Weile ganz außer Sicht von Land zu verbringen. Zumal die AIDAaura auch an diesem Tag ein vielfältiges Angebot bieten konnte.

Wir hatten uns für ein Schiff der AIDA-Flotte entschieden, weil AIDA moderne und unkomplizierte Kreuzfahrten anbietet. An Bord herrscht eine legere Atmosphäre. Die vielen weiteren relativ jungen Mitreisenden kamen uns ebenfalls entgegen, so dass auch gelegentlich Zeit für ein bisschen Party war. Im Sommer sind auch viele AIDA-Schiffe im Mittelmeer unterwegs. Wir haben uns für den Norden entschieden, weil Hamburg uns eine schnelle Anreise ermöglichte und wir uns den Flug sparen konnten. Außerdem waren wir beide bereits einige Male am Mittelmeer. Aus Kostengründen haben wir uns für eine günstige Innenkabine entschieden. Sicherlich hätte eine Außenkabine mit Balkon noch mehr See-Feeling mit sich gebracht, aber wir haben uns ohnehin fast nur zum Schlafen in der Kabine aufgehalten. Dazu war sie denn auch hervorragend geeignet.

Die Landgänge haben wir alle wahrgenommen und sehr genoßen. Es gab immer reichlich Ausflugsangebote. Die haben wir zum Teil auch wahrgenommen. Dabei waren sowohl super spannende Ausflüge als auch kleinere Enttäuschungen. In jedem Fall ist es manchmal eine etwas entspanntere Art und Weise eine Stadt zu entdecken, als sich selber durchschlagen zu müssen. Kostet dafür dann natürlich auch noch einmal ein paar Euro extra.

Unsere Norwegen-Kreuzfahrt hat uns viele entspannte kleine Orte, viel Grün und schöne Landschaften mit Wasserfällen beschert. Dazu noch ein schöner Schuß Party und am Ende kommt eine wunderbare Kreuzfahrt heraus, die wir beide nur weiterempfehlen können.

Related Posts

Leave a Reply